Madame Tussauds Berlin – das Wachsfigurenkabinett

Das Madame Tussauds Berlin liegt direkt am Brandenburger Tor. Um dort hinzukommen kann man gut am Sony Center im Parkhaus parken und dann durch Berlin laufen. Dabei sieht man auch direkt noch andere Attraktionen Berlins. Ein Stück der Berliner Mauer, das Denkmal für die ermordeten Juden Europas und das Brandenburger Tor. Nachdem ich durch das Tor gegangen bin war das Madame Tussauds Berlin gleich auf der linken Seite.

Im Madame Tussauds Berlin

Auf dem Weg zu Madame Tussauds Berlin

Auf dem Weg zu Madame Tussauds Berlin

Das Madame Tussauds Berlin hat täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Im August sogar von 10 bis 20 Uhr. Madame Tussauds Berlin gehört wie Sea Life, Legoland, Lego Discovery Center und einiges mehr zur Merlin Gruppe. Beim Eingang zum Madame Tussauds Berlin befindet sich direkt die Kasse, getrennt nach Dauerkarten Inhaber, Onlinekarten und direkt Zahlern. Als ich dort war gab es keine Schlangen. Es war auch ein Dienstag und keine Ferienzeit. Direkt nach der Kasse kann man ein Foto mit einem Trabi machen lassen. Es wurde aber nicht gezwungen und nur nett gefragt. Das kennt man ja auch anders. Der erste Bereich ist wichtigen politischen Personen gewidmet. Hier steht auch die umstrittene Adolf Hitler Figur. Diese ist hinter Glas und darf auch nicht fotografiert werden. Daran habe ich mich natürlich gehalten und lieber Sophie Scholl, Merkel, Obama, Schröder und Co fotografiert. Weiter im Madame Tussauds Berlin geht es zu Berühmtheiten aus der Kulturgeschichte. Hier habe ich Günter Grass und Albert Einstein getroffen. Im Madame Tussauds Berlin ist es wie im Madame Tussauds London, manche Figuren sehen echter aus als andere. Aber vielleicht verzerren die Fernsehbilder die Personen und man hat daher ein falsches Bild.

Stars im Wachsfiguren Kabinett

Bei einem Blick hinter die Kulissen im Madame Tussauds Berlin habe ich mir angeschaut wie Wachsfiguren hergestellt werden. Eine eigene Wachshand war mir dann aber doch zu teuer. Diese kann man hier alleine oder mit seinem Partner erstellen lassen. Weiter ging die Tour durch die Wachsfiguren vorbei an Stars aus dem TV wie Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Stefan Raab. Doch auch Hollywood ist zu finden. Im Bereich Hollywood kann man wieder einige Fotos machen lassen. Diese kann man sich am Ende der Tour anschauen und käuflich erwerben. Das Foto machen hat Spaß gemacht und man muss die Fotos dann ja nicht kaufen. Auch Stars aus der Musikwelt dürfen in einer Wachsfiguren-Ausstellung nicht fehlen. Von Justin Bieber über Helene

Madame Tussauds Berlin

Bild: Madame Tussauds Deutschland GmbH

Fischer bis Michael Jackson gibt es für jeden einen Star zum Anfassen. Näher kommt man seinem Idol sicher nicht als bei Madame Tussauds. Den letzten Abschnitt bilden die Comic Helden wie Spiderman und Shrek. Fast hätte ich vergessen, dass ich zwischendurch auch noch durch einen Sportabschnitt gelaufen bin. Boris Becker, Sebastian Vettel, Oliver Kahn und viele andere Sportsstars sind hier ausgestellt. Im Elfmeterschießen habe ich nur selten getroffen, das ist aber sicher auch ein Spaß für Kinder. Generell finden Kinder im Sportbereich des Madame Tussauds Berlin viele Mitmach-Aktionen.

Preise und Öffnungszeiten des Madame Tussauds Berlin

Im Ausgangsbereich des Madame Tussauds Berlin befindet sich dann die Kasse um seine Bilder anzuschauen und zu bezahlen, falls man diese möchte. Und auch durch einen Souvenir Shop muss man durch. Das könnte mit Kindern zu etwas quengeln führen. Insgesamt war ich etwa 2,5 Stunden im Madame Tussauds Berlin. Die Öffnungszeiten sind von 10 bis 19 Uhr und im August von 10 bis 20 Uhr. Der letzte Einlass zu Madame Tussauds ist immer eine Stunde vor Schluss. Es gibt vergünstige Karten Online*. Aber auch Karten direkt an der Kasse. Manchmal kosten die Karten an der Kasse dasselbe. Online gelten natürlich auch die Gutscheine nicht. Erwachsene zahlen online ab 14,95 € und Kinde 10,95. An der Kasse vor Ort zahlen Erwachsene 21,00 € und Kinde 16,00 €. Für zwei Erwachsene gibt es auch noch das Herzensbrecher-Pärchen Ticket für 58,95 €, hier ist dann ein Begleitbuch und die persönliche Wachshand inklusive. Als Kinder gelten Personen zwischen 3-14 Jahren, als Erwachsene gelten Personen ab 15 Jahren.
Wie bei allen Merlin Attraktionen gilt auch im Madame Tussauds Berlin die Merlin Jahreskarte. Diese kostet für ein Jahr 69,00 € (ab 30.April 2014: 85,00 €). Mit dieser Karte erhält man in alle Attraktionen der Merlin Gruppe in Deutschland freien Eintritt. Außerdem gibt es noch einige Vergünstigungen in den Shops.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.