Zahnradbahn Stuttgarts – auch Zacke genannt

Mit der Zacke, der Zahnradbahn Stuttgarts, fuhr ich jetzt schon zweimal und es war beide Male ein Erlebnis. Die Zacke gehört, wie die Standseilbahn Stuttgart zum öffentlichen Personenverkehr in Stuttgart und hat die Linien Nummer 10. Meine erste Fahrt mit der Zacke war beim Besuch Stuttgarts im Juli 2014 und die zweite Fahrt nur 2 Monate später im September nach dem Besuch im Legolandland Deutschland.

Zacke – die Zahnradbahn Stuttgarts

Zacke - Zahnradbahn Stuttgarts

Zacke – Zahnradbahn Stuttgarts

Eigentlich wollte ich im Juli schon mit der Zahnradbahn Stuttgarts und der Standseilbahn Stuttgarts fahren. Doch leider wurde die Standseilbahn gerade gewartet und war daher geschlossen. So fuhr ich im Juli nur mit der Zahnradbahn Stuttgarts. Im September holte ich dann die Fahrt mit der Standseilbahn nach. Doch ließ ich es mir nicht nehmen auch noch einmal mit der Zahnradbahn Stuttgarts zu fahren. Wir hatten bei beiden Fahrten jeweils eine Tageskarte für das Stadtgebiet Stuttgarts gekauft und da beide Bahnen im Tarifsystem integriert sind, nutzten wir beide ohne Aufpreis.
Bei der ersten Fahrt ging es von Degerloch nach unten zum Marienplatz und den gleichen Weg wieder zurück. Im September ging es, nachdem wir erst mit der Standseilbahn fuhren, den umgekehrten Weg, vom Marienplatz bis Haigst, einem Aussichtspunkt und wieder zurück. Die Zahnradbahn Stuttgarts ist nur eine von vieren in Deutschland und die einzige, die nicht touristischen Zwecken, sondern dem regulären öffentlichen Personennahverkehr dient. Eröffnet wurde sie am 23.08.1884, im Gegensatz zur Standseilbahn fahren hier aber jetzt modernere Wagen. Die Strecke ist aber auch eingleisig und es gibt bei der Haltestelle Wielandshöhe eine Begegnungsstelle.

Zahnradbahn Stuttgart

Zahnradbahn Stuttgart

Beim Anfahren habe ich, hinter der Bahn stehend, das Zahnrad beim Arbeiten gesehen. Beim Berg hochfahren sieht man von vorne das Zahnrad nicht, denn hier ist der Fahrradwagen angebracht, Fahrgäste können bei der Bergauffahrt ihre Fahrräder mittransportieren lassen. Die Strecke startet am Marienplatz auf 266 m ü. NN und endet in Degerloch auf 470m ü. NN, dazwischen werden auch 473m ü NN erreicht. Haigst liegt auf 430 m ü. NN, von hier genoss ich die Aussicht über Stuttgart. Einmal im Regen und einmal bei Sonnenschein.

Zahnradbahn mit Fahrradanhänger

Zahnradbahn mit Fahrradanhänger

Der Regen im Juli war aber nicht bei mir, sondern über Stuttgart auf der anderen Seite. Die Aussicht von hier war für mich besonders schön und ich bin gerne ein zweites Mal hergefahren. Die maximale Steigung der Strecke ist 17,8% zwischen den Haltestellen Liststraße und Pfaffenweg. Im Gegensatz zur Standseilbahn Stuttgarts merkten wir in der Zahnradbahn Stuttgarts die Steigung. Denn die Bahn ist nicht schräg gebaut, sondern normal wie eine Straßenbahn, und so saßen wir auch schräg. So fühlten wir die Steigung noch mehr. Auch das Zahnrad war während der Fahrt zu hören und macht die Fahrt zu etwas Besonderem.
Wie schon bei der Standseilbahn verweise ich für die technischen Daten und die Antriebstechnik auch bei der Zahnradbahn Stuttgarts auf Wikipedia. Ich liefere lieber noch ein paar Fotos zu meinen beiden Fahrten. Wer Stuttgart besucht, sollte auch die Fahrt mit der Zahnradbahn machen. Besonders da die Zacke ganz normal mit den Tageskarten genutzt werden kann. Es bietet sich auch eine Fahrt mit beiden besonderen Fahrzeugen an. Am Marienplatz und bei Degerloch gibt es Umstiegmöglichkeiten zur Stadtbahn. Auch von der Haltestelle Haigst der Zahnradbahn Stuttgarts ist die nächste Stadtbahnhaltestelle nur ca 150m entfernt.

Zahnradbahn Haltestelle Degerloch

Zahnradbahn Haltestelle Degerloch

Hier geht's für die Zahnradbahn nicht weiter

Hier geht’s für die Zahnradbahn nicht weiter

Fahrradanhänger wartet auf Fahrräder

Fahrradanhänger wartet auf Fahrräder

Zahnradbahn mit Fahradanhänger und Fahrrad

Zahnradbahn mit Fahradanhänger und Fahrrad

2 Comments
  1. 19. Oktober 2014
  2. 1. November 2014

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.