Andel’s Berlin

Ich habe in Berlin ein neues Hotel besucht und getestet. Ich war im Andel’s Berlin. Das Hotel gehört zur VI Hotel Gruppe. Es liegt in Ost-Berlin und enthält auch ein Convention Center. Das Andel’s Berlin ist also kein kleines Hotel. Schon von der Straßenbahnhaltestelle Landsberger Allee aus sah ich das Hotel.

Anreise zum Andel’s Berlin

Zimmer im Andel's Berlin

Zimmer im Andel’s Berlin

Die Anreise zum Andel’s Berlin mit dem Zug ist recht einfach. Doch musste ich in Berlin zweimal umsteigen. Mit dem ICE fuhr ich bis Berlin Ostbahnhof, um dort dann die S-Bahn zum Ostkreuz zu nehmen. Vom Ostkreuz aus ging es zur S-Bahn Haltestelle Landsberger Allee. Diese ist nur 5 Gehminuten vom Andel’s Berlin entfernt.
In der großen Lobby des Andel’s Berlin fühlte ich mich etwas verloren. Auch die Rezeption steht etwas verloren da. Sicher ist die Größe bei der Anzahl der Zimmer berechtigt und wird auch benötigt werden. An der Rezeption wurde ich freundlich empfangen, mein Zimmer in der sechsten Etage war schon bezugsfertig und meine Daten schon vorhanden.
Mit dem Aufzug ging es schnell in die 6. Etage. Doch der Weg zum Zimmer ist etwas weit gewesen. Später stellte ich fest, dass es mehrere Aufzüge gibt und dann die Wege zu den Zimmern besser sind. Mein Zimmer im Andel’s Berlin war sehr groß und geräumig. Helle Möbel und eine große Fensterfront sorgten für ein freundliches Ambiente.
Das Bett war sehr bequem und ich konnte nachts gut schlafen. Der kleine 32″ LCD TV wurde von einem DVD Player ergänzt. Eine Minibar war im Gegensatz zu einem Bügeleisen vorhanden. Das Bügeleisen musste ich telefonisch bestellen. Nach etwa 15 Minuten wurde es mir mit einem defekten Bügelbrett auf das Zimmer gebracht.

Annehmlichkeiten des Andel’s Berlin

Badezimmer mit Glaswand - Andel's Berlin

Badezimmer mit Glaswand – Andel’s Berlin

Das Hotelzimmer enthielt natürlich auch ein großes Bad. Im Bad befanden sich eine Dusche, eine Badewanne und ein WC. Die Dusche und das WC waren jeweils durch Glaswände getrennt. Zuerst verstand ich das System nicht und nutzte die falsche Tür. Es gibt aber zwei Türen, eine für das WC und eine für die Dusche.
An einem Abend nutzte ich den Whirlpool des Hotels. Dieser ist in der Saunalandschaft mit integriert. 4 Personen haben maximal im Whirlpool Platz. Er ist aber sehr angenehm warm gewesen. Der Wellness Bereich im Andel’s Berlin war genauso wie das Zimmer sehr sauber.
Natürlich habe ich auch im Andel’s Berlin gefrühstückt. Das Frühstücksbuffet enthielt für jeden Geschmack etwas. Wurst, Käse, Fisch, Rührei, Würstchen, Marmelade und auch Brot und Brötchen in vielen Sorten waren vorhanden. Kaffee wurde an den Tisch gebracht, um den Tee musste ich mich aber, mal wieder, auch in diesem Superior Hotel leider selbst kümmern. Obst, Joghurt, Kaffeeteilchen und Kuchen gab es in wechselnden Sorten auch am Frühstücksbuffet.
Das Andel’s Berlin liegt gut zu erreichen in Berlin, in der Umgebung ist das Velodrome, sonst konnte ich nichts entdecken, was zum Erkunden einlud. Für eine Stadtbesichtigung ist das Andel’s Berlin eventuell nicht das richtige Hotel, um eine Fahrt mit der S-Bahn kam ich täglich nicht herum.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.