Legoland Billund Holiday Village

Kurz nach Ostern 2014 war ich mit meinen Neffen im Legoland Billund. Als Übernachtung haben wir uns eine Hütte im Legoland Billund Ressort gemietet, da das Legoland Billund Hotel, was direkt auf dem Gelände des Legoland Billundes Ressort ist, doch sehr teuer ist und die Eintrittskarten inklusive wären, die wir wegen der Merlin Jahreskarte nicht brauchen. Ganz billig ist das Legoland Billund Holiday Village auch nicht, aber Dänemark ist generell nicht das preisgünstigste Land.

Das Legoland Billund Holiday Village im Überblick

Legoland Billund Holiday Village

Legoland Billund Holiday Village

Die Lage des Legoland Billund Holiday Village ist allerdings mehr als perfekt, es liegt direkt beim Legoland Billund, man kann ohne Probleme dorthin laufen. Im Legoland Billund Holiday Village kann man entweder campen oder eine Hütte mieten und sich selbst versorgen. Man kann aber auch Frühstück dazu buchen, bei der Rezeption gibt es ein kleines Restaurant und abends kann man dort essen gehen. Es gibt einen Supermarkt direkt am Eingang. Die Hütten recht klein, es gibt aber verschiedene Größen. Wir hatten eine Hütte mit zwei kleinen Schlafzimmern und einem kleinen Wohnraum mit Küchennische und einem Badezimmer mit Dusche und WC. Draußen gab es eine kleine Terrasse mit einem Tisch und zwei Bänken, also völlig ausreichend für ein Wochenende. Getränke haben wir selbst mitgebracht, Frühstück haben wir aber mitgebucht und auch abends dort gegessen. Am ersten Abend haben wir uns etwas beim Take away bestellt und an der Hütte gegessen und am zweiten Abend am All you can eat-Buffet gegessen. Vor allem beim Take away waren die Portionen mehr als üppig, aber auch das All you can eat Buffet hatte eine recht große Auswahl.

Essen im Legoland Billund Holiday Village

Legoland Billund Holiday Village Hütte

Legoland Billund Holiday Village Hütte

Das Frühstücks Buffet im Legoland Billund Holiday Village war kleiner als in einem Deutschen Hotel. Es gab aber Brot, Brötchen, Knäckebort, Wurst, Käse und Marmelade. Zwar gab es auch Rührei, da dieses aber aus Vollei hergestellt wurde hat dieses mir nicht geschmeckt. Müsli stand auch bereit. Obst gab es auch, aber nur recht wenig. Das Frühstück war aber ausreichend. Der Kaffee hat ok geschmecht, zu trinken konnte man sich auch Milch und Orangensaft, Apfelsaft oder Wasser nehmen. Abends beim All You Can Eat Buffet des Legoland Billund Holiday Village waren leider keine Getränke enthalten. Dafür gab es aber auch All You can Eat Eis. Das Abend Buffet war mit 198 DKK für einen Erwachsenen nicht gerade günstig. Doch wie schon geschrieben ist Dänemark nicht günstig. Kinder zahlen Abends beim Buffet 99 DKK.
Die Hütte hat uns gut gefallen, war aber sehr hellhörig. Wenn mehr Zeit ist und man mit dem Auto anreist kann man sich in der Hütte auch selbst versorgen. Dort hat man eine kleine Küche und kann Frühstücken und auch abends Essen. Im Legoland Billund Holiday Village gibt es auch einen Grillplatz.
Die Buchungshomepage des Legoland Billund Holiday Village ist auch auf Deutsch.

Kinderschlafzimmer Legoland Billund Holiday Village

Kinderschlafzimmer Legoland Billund Holiday Village

Küche Legoland Billund Holiday Village

Küche Legoland Billund Holiday Village

Schlafzimmer Legoland Billund Holiday Village

Schlafzimmer Legoland Billund Holiday Village

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.