Mercure Hotel Europe Basel

In 15 Minuten Fußmarsch Entfernung zum Badischen Bahnhof von Basel liegt das Mercure Hotel Europe Basel. Es liegt auch ganz in der Nähe der Messe Basel. Aber es wird gerade umgebaut. Der Anbau ist schon fertig. Der Rest soll dann auch 2014 neu eröffnet werden. Natürlich stimmen damit die ganzen Bewertungen im Internet nicht mehr. Daher habe ich sicher auch eine andere Meinung als die meisten User von Tripadvisor. Wir waren im fertigen Neubau. Es gibt das Hauptgebäude und das Nebengebäude, das Nebengebäude ist schon komplett umgebaut und darauf bezieht sich auch meine Erfahrung zu dem Hotel.

Mercure Hotel Europe Basel – Bauzeit

Direkt vor dem Hotel stehend sieht man es zurzeit nicht, da es hinter Bauplanen verdeckt ist. Der Nebeneingang ist aber gut ausgeschildert. Hier muss man dann klingeln, um zur Rezeption zu kommen. Erreicht man das Hotel spät ruft man besser an oder schickt eine Email, um den Zugangscode zu erhalten. Die Rezeption ist nämlich nachts nicht besetzt. Der Bereich der Rezeption war auch noch nicht umgebaut und daher sah es dort auch nicht sehr einladend aus. Sobald man aber den Bereich der Rezeption nach draußen verlassen hat sieht man das neue Nebengebäude. Es ist alles sehr modern gestaltet. Auch der Eingangsbereich des Nebengebäudes. Es sind vom Hauptgebäude auch nur ca 20 Meter zu gehen.

Mercure Europe Basel - das Zimmer

Zimmer

Das Zimmer war sehr gut gelegen. Leider hatte es keine Klimaanlage und nur einen kleinen Ventilator. Dafür war es aber sehr groß und man hatte genug Platz. Der Flatscreen hat nach außen geführte Anschlüsse im Schreibtisch über die man seine eigenen Geräte per Cinch oder HDMI anschließen kann. Auch ein USB Anschluss findet sich auf dem Schreibtisch. Das Licht im Zimmer ist dimmbar und lässt sich auch auf verschiedene Stufen per Direktwahl stellen. Im Badezimmer gibt es eine ebenerdige Dusche. Das Badezimmer ist komplett gefliest und sieht gut aus.
Das Zimmer an sich ist sehr ruhig, da man aber keine Klimaanlage hat öffnet man sicher öfter das Fenster. Da unser Zimmer im Erdgeschoss war hörten wir dann die vorbeilaufenden Gäste.

Mercure Hotel Europe Basel – Frühstück

Von Mercure bin ich beim Frühstücksbuffet besseres gewohnt. Aber sicher ist dies nur den Umbauarbeiten geschuldet. So gab es kein warmes Essen. Nur Brötchen, Brot, Marmelade, Wurst, Käse, Obst, gekochte Eier und Croissants. Rührei, Speck und Würstchen gehören für mich aber zu einem guten Hotelfrühstück hinzu. Die Getränke standen in einem Kühlschrank und auch hier musste man sich selbst bedienen. Kaffee wurde auch nicht zum Tisch gebracht, sondern man bediente sich an einem Kaffeeautomaten. Der Geschmack des Kaffees war aber ok.

Das Personal im Hotel war in der Zeit, in der wir es benötigten, freundlich. Wir hatten nur beim Check Out mit dem Personal zu tun. Auch während des Umbaus gibt es im Hotel einen Raum für Gepäck, den man bei Abreise kostenlos nutzen kann. Jedes Gepäckstück bekommt einen Gepäckanhänger mit einer eindeutigen Nummer, so wurde dann bei der Abholung sicher gestellt, dass wir nur unser Gepäck erhielten. In die Innenstadt kann man von dem Hotel aus laufen,(kein Komma) oder man nimmt die Straßenbahn, die direkt vor dem Hotel abfährt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.