Novotel Barcelona City – Mein Besuch in Katalonien

Für unseren Wochenendtrip über den 3. Oktober 2014 suchten wir ein Hotel in Barcelona. Da wir mit der Accor Kette gute Erfahrungen machten, entschieden wir uns für das Novotel Barcelona City. Es liegt sehr verkehrsgünstig in der Innenstadt von Barcelona.

Novotel Barcelona City

Novotel Barcelona City - Eingang

Novotel Barcelona City – Eingang

Am Empfang wurden wir freundlich begrüßt und bekamen unser Zimmr 1727 im 17. Stock des 19. stöckigen Hotels zugewiesen. Im 19. Stock gibt es keine Zimmer. Hier ist die Dachterrasse für alle Hotelgäste frei zugänglich angelegt. Auf der Dachterrasse entdeckten wir einen Whirlpool, einen kleinen Schwimmingpool, ein Fitnessstudio und eine Bar. Besonders die Aussicht über Barcelona ist von der Dachterrasse des Novotel Barcelona City atemberaubend. Ob Tag oder Nacht, die Stadt sieht von hier oben einfach gut aus. An der Bar der Dachterrasse tranken wir an drei Tagen etwas und wurden von der Kellnerin immer sehr freundlich bedient. So fühlten wir uns gut aufgehoben.

Badezimmer im Novotel Barcelona City

Badezimmer im Novotel Barcelona City

Die Aussicht von unserem Zimmer über Barcelona war nicht weniger atemberaubend, es lag nur zwei Stockwerke tiefer. Im Zimmer gab es neben dem Bett eine Couch, einen Schreibtisch, einen TV und eine Minibar. Das Zimmer mit Bad war Novotel entsprechend auch im Novotel Barcelona City groß. Wir konnten uns im Zimmer gut ausbreiten und hatten mehr als genug Platz für Koffer und uns selbst. Die Klimaanlage stellten wir am ersten Abend erst einmal etwas wärmer ein, denn sie war doch mit 15 Grad etwas zu kalt eingestellt. Die Klimaanlage machte überraschend wenig Lärm.

Swimming Pool - Dachterrasse Novotel Barcelona City - traumhaft

Swimming Pool – Dachterrasse Novotel Barcelona City – traumhaft

Frühstück

Stühle auf der Dachterressa des Novotel Barcelona City

Stühle auf der Dachterressa des Novotel Barcelona City

Das Frühstück im Novotel Barcelona City wird im Erdgeschoss im Restaurant in Buffetform serviert. Am Buffet gab es für Rührei leider nur Vollei, ich finde dies gehört sich für ein
Hotel dieser Kategorie nicht. Besonders da auch Spiegeleier frisch zubereitet wurden. Das Buffet bot Käse, verschiedene Sorten Schinken, Toast, Brötchen, Marmelade und Pastries. Zu trinken standen verschiedene Säfte und Wasser bereit. Auch beim Kaffee galt Selbstbedienung an einem Automat, dort gab es auch verschiedene Teesorten. Im großen Ganzen ein durchschnittliches Frühstück.
Einen Abend aßen wir im Novotel Barcelona City, aber an der Bar auf der Dachterrasse, die Bedienung war sehr freundlich. Leider ließ das Essen etwas zu wünschen übrig, die Pizza kam aus der Tiefkühltruhe und sah aus wie eine Wagner Pizza Mozzarella. Auf den Pommes fehlte Salz. Das Clubsandwich hat ganz normal geschmeckt.
Der Abschied aus dem Hotel fiel uns wegen des guten Wetters und der Umgebung doch schwer. Mit der Tram ist man in 5 Minuten am Strand und mit der U-Bahn auch in 5 Minuten in der Innenstadt am Plaça de Catalunya. Für einen Stadt- und Strandtrip nach Barcelona ist das Novotel Barcelona City auf jeden Fall zu empfehlen und wir würden es bei unserer nächsten Reise nach Barcelona auch wieder in Betracht ziehen. Buchen geht am einfachsten auf der Accorhotels Seite*, dort habe ich das Hotel auch gebucht.
Warst du auch schon einmal in Barcelona und hast dort ein gutes Hotel entdeckt?

Liegen auf der Dachterrasse im Novotel Barcelona City

Liegen auf der Dachterrasse im Novotel Barcelona City

Zimmer im Novotel Barcelona City

Zimmer im Novotel Barcelona City

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.