Australien Campingplatz – Mount Bundy Station

Mit der Top End Safari übernachteten wir auf der Mount Bundy Station. Die Zelte waren dauerhafte Zelte von Wayoutback. Doch sahen wir auch andere Camper. Der Camping Platz ist sehr einfach gehalten.

Mount Bundy Station – Tierleben

Mount Bundy Station - Blick in den Sonnenuntergang

Mount Bundy Station – Blick in den Sonnenuntergang

Doch dafür, dass die Mount Bundy Station so einfach ist, hat sie einiges an Tierleben zu bieten. Auf den Weiden gibt es Rinder und Pferde und auf dem Hof laufen Gänse herum. Besonders toll fanden wir aber die ganzen Wallabys, die hier durch die Gegend hüpfen. So viele auf einem Haufen. Das ist sicher ein Highlight auf Mount Bundy Station. Es gibt aber auch Pfauen. Und besonders wenn es dunkel ist Aga-Kröten. Hier mussten wir sehr aufpassen, nicht auf einen zu treten. Laut waren sie aber nicht.

Mount Bundy Station hat sonst auch das richtige Landleben zu bieten. Es gibt für den ganzen Platz drei Toiletten, die sich in einem Holzverschlag befinden und auch einmal von Spinnenweben befreit werden könnten. Die Toiletten Deckel sind hier draußen immer zu schließen. Sonst könnten die Schlagen oder Ähnliches aus der Toilette überraschen. Wir haben den Deckel also immer brav wieder geschlossen.

Aga-Kröte neben Aga-Kröte

Zelte Mount Bundy Station

Zelte Mount Bundy Station

Der Platz war trocken, nur nachts wegen der Rasensprenger etwas feucht, das freute natürlich die vielen Aga-Kröten. Doch musste ich etwas aufpassen, wo ich hintrete. Einmal um nicht auf eine Aga-Kröte zu treten und auch um nicht auszurutschen. Hier im Lichtfield National Park war es auch nachts recht feucht und sehr heiß mit 30 °C. Dafür kann aber natürlich die Mount Bundy Station nichts.

Morgens ging es dann erst einmal duschen. Die Duschen in Mount Bundy Station sind auch sehr einfach, das Wasser hat keinen Abfluss und läuft einfach in einer Rinne hinter den Duschen aus dem Gebäude. Es gibt drei Duschen für Frauen und drei für Männer. Die Duschen selbst haben keine Türen, aber verschachtelte Wände, sodass man nicht reinschauen kann. Männer und Frauen nutzen auch unterschiedliche Eingänge. Die Duschen auf der Mount Bundy Station waren recht sauber und ich habe diese gerne genutzt, allerdings waren die Aga-Kröten zumindest in der Damendusche häufige Besucher.

Für das echte Erlebnis in der Wildnis kann ich dir Mount Bundy Station empfehlen. Suchst du aber einen Shop, viele Toiletten und bist nicht so der Outback Typ wird es dir hier nicht gefallen. Wlan gibt es hier nicht, aber Telstra hat hier einen Sendemast in der Nähe, für Handyempfang ist also gesorgt.

Grüner Papagei im Baum

Grüner Papagei im Baum

Känguruhs auf Mount Bundy Station

Känguruhs auf Mount Bundy Station

Duschen Mount Bundy Station

Duschen Mount Bundy Station

Toiletten Mount Bundy Station

Toiletten Mount Bundy Station

Schatten Platz für die Zelte

Schatten Platz für die Zelte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.