Australien Hotel – Mercure Airport Sydney

Unser erstes Hotel in Australien war das Mercure Airport Sydney Hotel. Wir kamen mit dem Taxi vom Flughafen an. Das Hotel liegt nur etwa 1 km vom Internationalen Flughafen Sydneys entfernt. Doch mit dem ganzen Gepäck wollten wir nicht laufen.

Ankunft im Mercure Airport Sydney

Mercure Airport Sydney

Mercure Airport Sydney

Der Checkin im Mercure Airport Sydney verlief schnell und problemlos. Das Zimmer hatten wir über das Reisebüro schon vorab bezahlt. Wir waren in Zimmer 801. Mit dem Fahrstuhl fuhren wir in den achten Stock und bezogen unser Zimmer. Das Zimmer hatte einen Blick auf den Flughafen, von den Flugzeugen war aber nichts zu hören. Die Zimmergröße war normal.

Mit Erstaunen sahen wir Champagner und Schokoladenerdbeeren auf dem Tisch stehen. Wir wähnten uns schon im falschen Zimmer. Doch die beigelegte Karte sagte anderes. Unser Reisebüro Erlebnis Reisen Australien hatte im Hotel Mercure Airport Sydney Bescheid gegeben, dass wir unsere Flitterwochen in Australien verbringen und so wurden wir dann überrascht. Das passte echt super, gleich am ersten Abend in Australien konnten wir auf einen beginnenden Urlaub anstoßen. Uns schmeckte der Champagner vor dem Schlafen gehen sehr gut.

Zimmereinrichtung

Überraschung im Mercure Airport Sydney

Überraschung im Mercure Airport Sydney

Neben dem Bett und dem Schreibtisch gab es noch eine Couch, einen LCD TV und einen Schrank im Zimmer. Das Badezimmer war mit einer Badewanne ausgestattet. Also alles ganz normal. Das Bett war sehr bequem und wir freuten uns schon auf die erste Nacht nach 28 Stunden ohne Bett. Leider klingelte dann auch wieder recht früh der Wecker. Wir mussten wieder zum Flughafen, dieses Mal zum Domestic Bereich, denn unsere Rundreise sollte dann in Darwin richtig losgehen.

Vorher aber natürlich noch duschen und in den Tag starten. Ich wurde dann auch richtig wach als meine Frau duschte. Denn als sie das Wasser anmachte, hörte es sich erst an als sei zeitgleich ein Häcksler gestartet worden. Doch es war nur das Wasser was sich den Weg bahnte. Nach wenigen Sekunden war das Geräusch auch wieder verschwunden. Dann hörte ich nur noch die Bauarbeiter vor dem Mercure Airport Sydney.

Taxi und kein Frühstück

Wir hatten kein Frühstück mitgebucht und verzichteten auch darauf für 21 AUD Continental oder 27 AUD Full Englisch Breakfast dazu zu buchen. Denn um 07:30 Uhr wartete schon das Taxi auf uns. Wir entschieden das erste Mal seit langem daher lieber etwas länger zu schlafen und so kann ich dir das erste Mal in einem Hotelbericht nichts über das Frühstück erzählen.

Tolles Zimmer im Mercure Airport Sydney

Tolles Zimmer im Mercure Airport Sydney

Da wir das Taxi am Vorabend an der Rezeption des Mercure Airport Sydney vorbestellten, konnten wir sichergehen, dass gleich um 07:30 Uhr eines für uns bereit stand. Kurz vor Abfahrt rief uns die Rezeption dann freundlicherweise auch an, dass unser Taxi vor dem Hotel wartete. Beim Check-Out aus dem Mercure Airport Sydney erhielten wir dann noch einen Zettel mit der Taxi Nummer und dem vereinbarten Preis, 22,65 AUD. Der Domestic Airport ist weiter entfernt als der internationale Teil des Flughafens, daher kostet die Fahrt etwas mehr.

Wir waren für diese eine Nacht sehr zufrieden mit dem Hotel. Die Nacht war sehr gut und wir hatten anschließend auch keinen Jetlag. Wir spürten ihn zumindest nicht. Unser Körper wird schon gut durcheinander gewesen sein. Für eine Nacht in der Nähe des Flughafens Sydneys können wir Dir das Mercure Airport Sydney auf jeden Fall empfehlen.

No Responses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.