Mercure George Washington Golf and Spa

Die zweite Nacht auf unserem Roadtrip verbrachten wir im Mercure George Washington Golf and Spa. Eigentlich suchten wir ein Hotel direkt in Newcastle, diese waren aber alle zu teuer. Daher übernachteten wir in Washington, einem Vorort von Gateshead, der Nachbarstadt von Newcastle. Beide Städte trennt nur die Tyne.

Labyrinth oder Mercure George Washington Golf and Spa

Mercure George Washington Golf and Spa

Mercure George Washington Golf and Spa

Unser Zimmer war schon um 12:00 bezugsfähig und wir verstauten auch direkt unsere Koffer im Hotelzimmer. Doch das Zimmer 231 zu finden war schwerer als gedacht. Im Hotel ging es hoch runter, rechts und links, bis wir endlich bei unserem Zimmer waren. Das Hotel bestand bei seiner Eröffnung aus nur 29 Zimmern und hat jetzt über 100 Zimmer. Es scheint alles irgendwie angebaut zu sein. Das Zimmer im Mercure George Washington Golf and Spa war riesig, im Bad gab es auch einen Jacuzzi und ein Balkon war auch vorhanden. Die wenigsten Zimmer waren mit einem Balkon ausgestattet. Die Einrichtung des Zimmers war altmodisch aber angenehm.

Zimmer im Mercure George Washington Golf and Spa

Zimmer im Mercure George Washington Golf and Spa

Auf dem Bett waren vier Kissen vorhanden. Es standen zwei Sessel und ein Sofa zum Ausruhen bereit. Am Schreibtisch konnte problemlos gearbeitet werden. Nur Steckdosen waren wieder einmal, am Schreibtisch und am Bett, keine vorhanden. Eine Klimaanlage haben wir auch nicht gefunden, lüften ist aber sowieso angenehmer. Nachts haben wir einwandfrei geschlafen, das Zimmer war sehr ruhig, denn es lag auf der Rückseite des Mercure George Washington Golf and Spa.

Himmlisches Bett im Mercure George Washington Golf and Spa

Himmlisches Bett im Mercure George Washington Golf and Spa

Frühstück und sonstiges

Großes Badezimmer im Mercure George Washington Golf and Spa

Großes Badezimmer im Mercure George Washington Golf and Spa

Am Morgen machten wir uns auf den Frühstücksraum im Mercure George Washington Golf and Spa zu finden. Gar nicht so einfach. Nach fragen an der Rezeption fanden wir das Restaurant dann. Der Frühstücksraum hatte keine Fenster und war sehr warm. Wir konnten zum Glück im Vorraum sitzen und dort frühstücken. Das Frühstück im Mercure George Washington Golf and Spa war in Ordnung, aber nicht sehr umfangreich. Warmes, Kaltes, Müsli und Obst war vorhanden. Tee und Kaffee mussten wir uns selbst holen. Beides stand in Kannen bereit. In anderen Mercure Hotels ist das Frühstück besser gewesen.
Leider konnten wir die Spa und Golf Angebote im Mercure George Washington Golf and Spa nicht nutzen. Vielleicht kommen wir noch einmal für einen Golf und Spa Urlaub wieder. Wir wollten sowieso mal einen Golfkurs machen.
Das Mercure George Washington Golf and Spa liegt etwas abseits und ohne Auto sollte dieses Hotel nicht in Betracht gezogen werden. Mit Auto ist es aber eine gute Wahl, da der Parkplatz kostenlos ist.

Mercure George Washington Golf and Spa
  • Zimmer
  • Frühstück
  • Freundlichkeit
  • Sauberkeit
  • Empfehlung
3.8

Kurzfassung

Wir haben uns im Mercure George Washington Golf and Spa wohlgefühlt, das Hote liegt etwas abseits und nicht in der Stadtmitte, ein Auto ist also notwendig. Der Frühstücksraum war etwas dunkel und voll, hier wurde aber auch gerade renoviert. Wir schauen das nächste mal aber noch nach anderen Hotels. Suchst du ein großes Zimmer bist du hier aber richtig. Preis Leistung stimmt auf jeden Fall.

Sending
User Review
0 (0 votes)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.